THEATERSTÜCKE

bislang Mitwirkung bei 114 Theaterproduktionen.

 

 

DAS KOMMT - Vorhang auf!

THEO - Theater für junges Publikum Perchtoldsdorf
Zum Beispiel Malala
Theaterprojekt über mutige junge Frauen

Malala aus Pakistan, erst 15 Jahre alt, aber bereits Bloggerin für Rechte von Mädchen. Sie geht in die Schule, obwohl die Taliban in ihrem Land dies für Mädchen verboten haben. Ein Mädchen mit Buch? Das geht nicht. Sie schießen ihr in den Kopf. Malala überlebt. Sie lebt fortan mit ihrer Familie in England und bekommt 2014 den Friedensnobelpreis.

Auch Antigone im alten Griechenland hat aufbegehrt gegen den König, ihren Onkel, weil sie dessen Befehl als ungerecht empfand. Sie hat das Eintreten für ihre Überzeugungen mit dem Leben bezahlt.

Ebenso Sophie Scholl, die als Mitglied der "Weißen Rose", einer Widerstandsbewegung gegen den Nationalsozialismus, mit Flugblättern das Ende der Gewaltherrschaft und des Krieges gefordert hat.

Drei Lebensläufe, die belegen, dass es Mut braucht, seine Stimme zu erheben. Was verbindet diese drei Rebellinnen? Wann machen wir den Mund auf? Wie handeln wir? Wofür setzen wir uns ein?

Regie und Konzept: Birgit Oswald

Textfassung: Joachim Henn

Mit: Karoline Gans, Sabine Hollweck, Barbara Novotny
Uraufführung: 29.03.2019

 

 

 

 

im Sommerblut-Festival 2019 in Köln

YOUTOPIA

Eine ÜberLebensPerformance

Können wir an eine Zukunft der Menschheit glauben? Viele globale Veränderungen der letzten Jahre lassen sich auch als weltweite Umweltsünden, Verbrechen gegen die Menschlichkeit, moralische Verwerfungen bezeichnen - mit gravierenden Auswirkungen auf Menschen, die im Jahr 1990 oder 2000 geboren wurden und 2050 oder 2070 noch leben werden.

Das Theaterprojekt „YOUTOPIA“ bringt junge Menschen zwischen 18 und 26 Jahren unterschiedlicher Herkunft, Weltanschauung, Hautfarbe, Konfession und mit unterschiedlichen körperlichen und geistigen Voraussetzungen sowie professionelle Schauspieler*innen und Tänzer*innen zusammen. In szenisch-musikalischen Performances an Spielorten rund um den Neumarkt entwickeln sie utopische Vorstellungen einer möglichen Zukunft und verleihen ihren Wünschen, Werten und Visionen einen künstlerischen, theatralen Ausdruck. Berührend und nachdenklich, absurd und durchdacht, sprunghaft und behutsam, überraschend und provokant, aber in jedem Fall persönlich.

 

Regie und Konzept: Barbara Wachendorff

Dramaturgie und Konzept: Joachim Henn
Uraufführung: 31.05.2019 an Spielorten rund um den Neumarkt Köln (u.a. Kunst-Station Kirche St. Peter, Rautenstrauch-Joost-Museum)

Weitere Termine: 1.6., 6.6., 7.6., 8.6.

Gastspiele geplant im Zeitraum 16.6. - 30.6.

 

 

 

 

THEO - Theater für junges Publikum Perchtoldsdorf
Der gestiefelte Kater
Brüder Grimm

Regie: Birgit Oswald

Bühnenfassung: Joachim Henn
Uraufführung: 22.08.2019

DAS WAR SCHON - Vorhang zu!

sommer...kinder...theater 2018 in Perchtoldsdorf bei Wien

Ronja Räubertochter

von Astrid Lindgren
Regie: Birgit Oswald

Dramaturgie: Joachim Henn

Premiere: 23.08.2018 um 16:30 Uhr

 

 

Sand und Asphalt 

Geschichten von geflüchteten Frauen

Regie und Konzept: Barbara Wachendorff

Bühne: Christoph Rasche

Choreografie: Jennifer Ocampo Monsalve

Musik: Jutta Glaser

Dramaturgie und Konzept: Larissa Bischoff,

                                                          Joachim Henn
Uraufführung: 20.10.2017

 

 

sommer...kinder...theater 2017 in Perchtoldsdorf bei Wien

Heidi

nach Johanna Spyri von Joachim Henn
Regie: Birgit Oswald

Dramaturgie: Joachim Henn
Uraufführung: 24.08.2017

 

 

 

im Sommerblut-Festival 2017 in Köln
no way out
Biografisch-szenische Lesung zum Thema Menschen und Drogen

Idee/Regie: Stefan Herrmann/Barbara Wachendorff

Idee/Dramaturgie: Joachim Henn
Uraufführung: 11.05.2017

im Treppenhaus des Gesundheitsamts Köln

 

sommer...kinder...theater 2016 in Perchtoldsdorf bei Wien
Wie Dilldapp nach dem Riesen ging

von Tankred Dorst
Regie: Birgit Oswald

Dramaturgie: Doris Happl/Joachim Henn
Premiere: 25.08.2016

 

im Sommerblut-Festival 2016 in Köln
Mydentitiy
Eine dokumentarische Theater-Tanz-Performance zum Thema Transgender

Regie und Konzept: Barbara Wachendorff

Dramaturgie und Konzept: Joachim Henn

Uraufführung: 13.05.2016

 

sommer...kinder...theater 2015 in Perchtoldsdorf bei Wien
Der Zauberer von Oos

nach L. Frank Baum von Joachim Henn/Erich A. Radke (Musik)
Regie: Birgit Oswald

Dramaturgie: Joachim Henn
Premiere:  27.08.2015
 

 


Freifrau-Theaterproduktion

Mutterhabensein
Und denk. Sie lebt und siehet dich.
Ein Theaterprojekt über "Mutter haben - Mutter sein"
Regie: Carola von Seckendorff

Dramaturgie: Joachim Henn
Uraufführung: 30.05.2015, Münster

 


im Sommerblut-Festival 2015 in Köln
Ausgebrannt

Eine Theaterperformance zum Thema Burnout
Regie und Konzept: Barbara Wachendorff

Dramaturgie und Konzept: Joachim Henn
Uraufführung: 13.05.2015, Köln

 


sommer...kinder...theater 2014 in Perchtoldsdorf bei Wien
Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer

von Michael Ende
Regie: Birgit Oswald

Dramaturgie: Joachim Henn
Premiere: 21.08.2014, Perchtoldsdorf

 


Im Sommerblut-Festival 2014 in Köln

Nahverkehr
Eine Theaterproduktion über Sexualität und Behinderung.
Regie und Konzept: Barbara Wachendorff

Dramaturgie und Konzept: Joachim Henn
Uraufführung: 07.05.2014, Köln



Staatstheater Meiningen

Die fetten Jahre sind vorbei
nach dem gleichnamigen Film von Hans Weingartner
Regie: Julia Heinrichs

Dramaturgie: Joachim Henn
Premiere: 13.03.2014, Meiningen

 


sommer...kinder...theater 2013 in Perchtoldsdorf bei Wien
Das Dschungelbuch

von Gerold Theobalt
Regie: Birgit Oswald

Dramaturgie: Joachim Henn

Premiere: 22.08.2013, Perchtoldsdorf

 


Im Sommerblut-Festivals 2013 in Köln

Staying Alive
Ein Theaterprojekt über Organtransplantation
Regie und Konzept: Barbara Wachendorff

Dramaturgie und Konzept: Joachim Henn
Uraufführung: 10.05.2013, Köln

 


sommer…kinder…theater 2012 in Perchtoldsdorf bei Wien
Am Samstag kam das Sams zurück

von Paul Maar
Regie: Birgit Oswald

Dramaturgie: Joachim Henn
Premiere: 23.08.2012, Perchtoldsdorf

 


Im Sommerblut-Festival 2012 in Köln

Anderland
Ein Theaterprojekt über Demenz
Regie: Barbara Wachendorff

Dramaturgie: Joachim Henn.
Uraufführung: 18.05.2012,  Köln

"Anderland" wurde ausgezeichnet mit dem 1. Preis des Kölner Innovationspreises für Behindertenpolitik (KIB) .

 


sommer…kinder…theater 2011 in Perchtoldsdorf bei Wien
Eine Woche voller Samstage

von Paul Maar
Regie: Birgit Oswald

Dramaturgie: Joachim Henn

Premiere: 25.08.2011, Perchtoldsdorf

 


Landesbühne Berlin

Mitwirkung bei:
HEREIN!?

oder Gebrauchsanweisung für den körperlichen Besuch in Echtzeit
Regie: Silke Buchholz, Mirko Böttcher, Angelika Hofstetter und Peter Trabner
Uraufführung: 09.06.2011, Berlin

 


sommer…kinder…theater 2010 in Perchtoldsdorf bei Wien
An der Arche um acht

von Ulrich Hub
Regie: Birgit Oswald

Dramaturgie: Joachim Henn
Premiere: 26.08.2010, Perchtoldsdorf

 

 

Szenen einer Ehe

von Ingmar Bergman/Betty Hensel/Joachim Henn
Regie: Betty Hensel

Dramaturgie: Joachim Henn

Uraufführung: 26.03.2010, Ludwigsburg

 

 

Spiegelfisch-Produktion

Vergissmeinnicht

von Barbara Wachendorff/Joachim Henn
Ein theatrales Spiegelkabinett zum Thema Demenz
Regie und Konzept: Barbara Wachendorff

Dramaturgie und Konzept: Joachim Henn

Uraufführung: 15.10.2009

 

 

sommer…kinder…theater 2008 in Perchtoldsdorf bei Wien
Das Rätsel der gestohlenen Stimmen

von Alan Ayckbourn
Regie: Birgit Oswald

Dramaturgie: Joachim Henn

Premiere: 21.06.2008